Herzlich Willkommen bei afu38 | Die Amateurfunk-Gemeinschaft in der Region!

Wir sind eine Amateurfunk-Gemeinschaft - von Funkamateuren für Funkamateure - und Interessierte in der Region. Wir treffen uns zu gemeinsamen Aktivitäten und Veranstaltungen rund um Amateurfunk und Technik. Es gibt bei uns keine klassische Mitgliedschaft.

Wenn Dir gefällt was wir machen, bist Du herzlich eingeladen mitzumachen. Über die Mailingliste werden aktuelle Termine und Informationen verteilt. Für den Eintrag in die Mailingliste einfach eine E-Mail mit einer kleinen Vorstellung und dem Betreff "Mailingliste" an amateurfunk[at]afu38.de senden.


sb_fd_2018_4.png

Im Februar aben wir uns zum zweiten DMR-Meeting, einem lockeren Treffen rund um das Thema DMR und BrandMeister, getroffen.

In einem Kurzvortrag hat Stefan (DL1IN) eine Präsentation, zu den im Vorfeld eingegangenen Fragen, gezeigt und damit Fragen zu Talkgroups, Regio-Cluster, CPS, Codeplug und Digital-Contact-List beantwortet. Im zweiten Teil wurde anhand der Informationen aus dem BrandMeister-Dashboard, das Wachstum von Repeatern und Hotspots verdeutlicht.

Reichweitentests und die Ranging-Funktion des AnyTone AT-878UV, hat Remo (DO7RD) mit seiner Präsentation in einem Kurzvortrag erklärt. Remo und Frank (DO4FD) haben diverse DMR-Simplexversuche durchgeführt und ausführlich darüber berichtet.

Wie man einen 5-Watt-Hotspot mit einem GD-77 und einem Raspberry-Pi aufbauen kann, hat Thorsten (DO4TH) vorgestellt. Hier wird das GD-77, anstatt der MMDVM-HAT-Boards, verwendet. Die freie Open-GD-77-Software und diverse Anleitungen findet man im Internet.

Dass, unter vielen DMR-Usern beliebte AnyTone AT-578 Mobilfunkgerät, hat Klaus (DL9PA) zum anschauen und ausprobieren mitgebracht. 

Nach vielen interessanten Themen und Austausch über Amateurfunk und DMR, war es wieder ein sehr schöner Abend.

Fortsetzung folgt... Bis zum nächsten DMR-Meeting

01

02

03

04

05
Remo (DO7RD) sein Eigenbau, damit wird das Handfunkgerät zum Stationsgerät.

06
Der Winkel des Gerätes kann verstellt werden. Im Fuß befindet sich ein Anschluss für die Stromversorgung über PowerPole.

07
Hochwertig angefertigt! Rufzeichen und afu38 eingraviert.

08
Harald (DG0UHK) sein MMDVM-Hotspot, mit einer PowerBank als Stromversorgung.

09
Harald (DG0UHK) seine Version einer Halterung für das AnyTone Handfunkgerät, aus dem 3D-Drucker.

10

11
GD-77 mit RaspberryPi als Hotspot