Der Kurztrip nach Grömitz an die Ostsee, hat sich förmlich dazu abgeboten, aus dem Strandkorb qrv zu werden.

Das Equipment, bestehend aus dem IC-705, den Up-and-Outer-Antennen für die Bänder 20 m und 40 m und Antennenanalysator, passt bis auf den 10-m-Mini-Mast, fast vollständig in eine Fototasche. Unter interessierten Blicken der umliegenden Strandbesucher, wurde der Mast ausgefahren, die 20-m-Antenne befestigt und der Mast mit sogenannten Klettkabelbindern am Strandkorb befestigt. Das Radial der Up-and-Outer-Antenne ließ sich durch die Fusspunkthöhe von ca. 4 m, sehr komfortabel zu einem Dünenschild abspannen.

Neben der Aktivität auf Kurzwelle, waren wir auch in DMR über das Relais auf dem Bungsberg (167,4 m ü. NHN) qrv. So waren unter anderem merhere QSOs über unsere TG 26338 möglich.

Nach einigen sehr schönen QSOs, wurde das Equipment wieder in der Fototasche verstaut. Der Auf- und Abbau dauert nur gut fünf Minuten und ist auch für kurze Aufenthalte geeignet. 

groemitz 01

groemitz 02

groemitz 01

groemitz 02

groemitz 01

 

QSL Karte
Die QSL-Karte

 

73 

Katharina DO2IN und Stefan DL1IN

 

Du bist gern portabel oder mobil qrv und möchtest Deine Erfahrungen hier teilen? - Sende Deinen Bericht für die afu38-Webseite, mit ein paar Zeilen die Deine Aktivität beschreiben und einem oder merheren Bildern, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.