holger.png

Am 22. Oktober haben wir zum Infoabend Amateurfunk mit dem Thema "Was ist Amateurfunk? Wie werde ich Funkamateur?" in den Isenbütteler Hof eingeladen.

Klaus DL8TG und Stefan DL1IN haben in etwa einer Stunde eine ausgewogene Übersicht über die vielfältigen Möglichkeiten und Facetten des Amateurfunks präsentiert. Der Vortrag war umfangreich hat u.a. folgende Themen abgedeckt:

  • Ablauf, Fragen und Kosten der Amateurfunkprüfung
  • Unterschiede der Amateurfunkklassen A und E
  • Möglichkeiten und Infrastruktur auf UKW (Relaisfunkstellen, APRS, Echolink, ISS,  usw.)
  • Ausbreitung auf Kurzwelle
  • Amateurfunk bei einem länger andauernden Stromausfall mittels Stromversorgung aus dem Akku
  • Das Highspeed Amateur Multimedia Network (HAMNET)
  • etc.

2018_10_Infoabend
Übersicht von Amateurfunkgeräten, QSL-Karten, Urkunden, Diplome, ...

2018_10_Infoabend
Nahezu alle Altersklasse waren vertreten

2018_10_Infoabend

2018_10_Infoabend

2018_10_Infoabend
Klaus DL8TG erklärt die Ausbreitung auf Kurzwelle

2018_10_Infoabend

2018_10_Infoabend

2018_10_Infoabend

Nach dem Vortrag hat eine Interessante Fragen- und Diskussionsrunde stattgefunden, in der auf den Vortrag und weiterführende Themen eingegangen wurde. Bei fast alle Besuchern haben wir das Interesse für den Amateurfunk geweckt und den Grundstein für die Motivation zum lernen gelegt.

Dass wir alle Interessierten auf dem Weg zur Amateurfunkprüfung begleiten, ist für uns HAMSPIRIT und somit selbstverständlich. ... und kostenlos.